Anreise

Na das war ja ein sch….. Tag!

Nach dem Johannisfest am Dienstag bis um 3 sollte es am  Mittwoch nur bis kurz nach Mitternacht gehen. Donnerstag früh raus, denn um 11 geht der Flieger ab Hamburg. Schön auf dem Flughafen frühstücken, Verabschiedung und um 22 Uhr Ortszeit ( ca 4 Uhr unserer Zeit) dann am Ziel der Träume in Kanada. Das war der Plan!

Leider sind wir in Deutschland. Gegen 3 Uhr morgens kommt per sms die Nachricht,  dass der Flug ausfällt. Aber die lese ich erst als wir schon in Hamburg sind. Also warten, von 9 bis voraussichtlich 14 Uhr. Ich bin von Lufthansa auf British Airways umgebucht. Beim einchecken will man mein kanadisches Visum sehen, welches ich mühsam als Ausdruck hervorzaubere. Der Flieger nach London (da wollte ich garnicht hin) hebt aber erst 2 Stunden später um 17.05 ab, so dass genau 30 Minuten zum umsteigen in Heathrow zur Verfügung stehen. Bis ich aus der letzten Reihe 30 in Airbus ( in jedem Linienbus sitzt man bequemer!) raus bin und durch die Sicherheitskontrolle im anderen Terminal mit der U-Bahn gefahren bin, ist der Flieger planmäßig schon 10 Minuten weg.

Oh Wunder, er steht noch da und steigt mit einer Stunde Verspätung auf. Glück im Unglück. Inzwischen macht man sich in Kanada sorgen. Ich genieße den Imbiss. Der Stuart ist freundlich und versorgt mich mit Rotwein. Leider sitze ich im Gang, so dass ich keine Aussicht habe.

Der Umstieg in Toronto (da wollte ich eigentlich garnicht hin) ist nicht problemlos. Von einem Terminal zu einem anderen, doch vorher Sicherheitscheck und Gepäck aufnehmen. London hat es nicht geschafft mein Gepäck umzuladen, das klappt bei den russenbesser. Nach einer Stunde habe ich mich gegen 50 anderen, deren Gepäck auch weg ist, durchgesetzt. 

Der nächste Flieger hat 4 Stunden Verspätung. Etwa 1,30 Uhr Ortszeit (11 Uhr morgens ) fliege ich ab. Meine Handy- Batterie ist in den letzten Zügen. Gegen 3,30 Ortszeit komme ich an. Mit dem Taxi fahre ich zu Herbert und lea. Sie haben die Haustür nicht abgeschlossen und das Gästezimmer in Souterrain hergerichtet. Eine Odyssee von 36 Stunden hat ein Ende und Kanada ergreift von mir Besitz.